Bild Therapie freie Linien

Kunsttherapie in Heidelberg


Künstlerisch tätig in einen therapeutischen Prozess einsteigen, im eigenen Tun sich neu erfahren, Verwandlungen anstoßen - das sind die Grundprinzipien von Kunsttherapie. Eigene Potentiale, innere Orte der Kraft und Ruhe werden dabei neben den in uns wohnenden Hemmnissen erlebt. Das verschüttete Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird reaktiviert. Im geschützten Rahmen des kreativen Ausprobierens wird an den eigenen Blockaden gearbeitet. Neue Sichtweisen und Fähigkeiten werden im künstlerischen Tun erübt, sich immer mehr zu eigen gemacht und ins alltägliche Leben mit der Zeit übernommen. Die kunsttherapeutischen Wege in meinem Angebot sind:
  • das Berührtwerden durch die Kraft der Farben und des Malprozesses in der Maltherapie
  • den Anschluss wiedergewinnen an den Fluss der Bewegung und eigenen Rhythmus im therapeutischen Zeichnen
  • die innere Stabilisierung durch das Plastizieren von Handformen und platonischen Körpern
Die Voraussetzungen für eine kunsttherapeutische Arbeit sind eine ärztliche Verordnung (Privatrezept) der Kunsttherapie durch den Hausarzt oder Facharzt und eine Zusammen- arbeit/Abstimmung zwischen dem verordnenden Arzt und dem Kunsttherapeuten.

Kosten: € 49,- pro Behandlungseinheit (45-60 Min.)

Die Kunsttherapie wird nicht im kassenärztlichen Leistungs- katalog erwähnt. Die Kosten für anthroposophische Kunsttherapie werden von der Krankenkasse Securvita erstattet.
Andere Krankenkassen übernehmen zum Teil die Kosten im Einzelfall und sollten daher auf jeden Fall angefragt werden.

Die Kunsttherapie findet als Einzeltherapie (individuell oder innerhalb einer Kleingruppe) statt. Hausbesuche sind in Heidelberg bei einem Aufpreis von € 6,- möglich.

Zusätzlich werden immer wieder themenbezogene Kurzkurse angeboten wie z.B. Zeichnen bei Erschöpfung, Plastizieren von platonischen Körpern usw...


Interesse?

Wenn Sie weitere Fragen haben oder gleich einen Termin haben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Telefon:
06221 / 600 482

E-Mail:
info@malen-eine-entdeckungsreise.de

Weitere Informationen




Beispiele für Indikationen,
bei denen Kunsttherapie verordnet wird

  • Begleitung in persönlichen Krisensituationen

  • Unterstützung bei körperlichen
    und psychomentalen
    Entwicklungsstörungen im
    Kindes- und Jugendalter

  • Unterstützung bei Behinderungen

  • Stabilisierung und Neuorientierung nach schweren Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose, Krebserkrankungen

  • Unterstützung des Heilprozesses bei Erkrankungen wie z.B. Asthma, Depressionen, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schwäche- und Erschöpfungszustände
...